Andere Kanaren Flughäfen

- Flughafen Fuerteventura

- Flughafen Gran Canaria

- Flughafen Teneriffa

Kontakt für Reiseanfragen

Tel.: 09197/6282-977132

Mail: 700149@tournet.de

Service

- Flughafen Lanzarote

- Impressum & Kontakt

Flughafen Lanzarote

Offizielle Bezeichnung: Aeropuerto de Lanzarote-Arrecife (ACE)

Anschrift: Arrecife Ciudad, s/n, 35500 Arrecife, Spanien, aena-aeropuertos.es(engl./esp.)

Flugzeit / Flugdauer: Ab Deutschland ca. 4,5 Stunden

Start- und Landebahnen: Die 2400 Meter lange und 45 Meter breite Start- und Landebahn dient sowohl An- als auch Abflügen.

Terminals: Der 1999 eröffnete neue Terminal beherbergt sowohl Abflug- als auch Ankunftsbereich. Flüge im spanischen Inland sowie Privatflüge werden hingegen überwiegend im alten Terminal abgefertigt.

Passagiere/Jahr: Deutlich mehr als 5 Millionen Passagiere nutzen den Airport Arrecife jedes Jahr. Der Airport ist auf ein maximales Passagiervolumen von 6 Millionen/Jahr ausgelegt.

 

Flugplan für die Abflüge: Flughafen Lanzarote Abflug

Die Ankunfts- und Abflugzeiten werden von FlightStats zur Verfügung gestellt, und unterliegen den Terms of Use von FlightStats.

 

 

 

Flugplan für die Ankunftszeiten / Ankünfte: Flughafen Lanzarote Ankunft

 

 

Fluggesellschaften aus Deutschland: Mit Condor, Germania, SunExpress Deutschland, Ryanair und TUIfly erreichen Reisende die Insel Lanzarote in rund 4,5 Flugstunden.

Abflughäfen aus Deutschland: Ab Berlin/Schönefeld, Berlin/Tegel, Bremen, Düsseldorf, Düsseldorf/Weeze, Frankfurt am Main, Frankfurt/Hahn, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Nürnberg, Paderborn/Lippstadt und Stuttgart verkehren vorwiegend Charterflüge nach Lanzarote.

Lage & Entfernung: Die Start- und Landebahn wurde auf einer Klippe direkt am Atlantik errichtet und liegt auf dem Gemeindegebiet des Seebads Playa Honda. In die Inselhauptstadt Arrecife sind es nur 6 Kilometer, nach Puerto del Carmen nur 8 Kilometer und an die Costa Teguise nur 14 Kilometer. Wer in den Inselsüden nach Playa de Papagayo und Playa Blanca möchte, plant für die knapp 30 Kilometer lange Fahrt rund 45 Minuten ein. In den äußersten Norden der Insel benötigen Reisende dank der hervorragend ausgebauten Schnellstraße nur 40 Minuten (40 km).  

Mietwagen: Als internationale Mietwagenfirmen unterhalten Avis-Budget, Europcar und Hertz je eine Leihwagenstation am Flughafen Lanzarote. Daneben bieten aber auch die nationalen Autoverleihe PayLessCar, Goldcar, Cicar, Cabrera Medina und AutoReisen interessante Angebote.

Weitere Verkehrsanbindungen: Sowohl vor Terminal 1 als auch vor Terminal 2 befindet sich je ein Taxistand. In direkter Nachbarschaft dazu finden Reisende zudem die Bushaltestellen der Linie 22 (Arrecife - Airport), Linie 23 (Arrecife - Airport - Playa Honda) und der Linie 61 (Playa Blanca - Airport).

Einrichtungen: Neben allgemeinen Serviceangeboten, wie Medizinische Notfallpraxis, Geldautomaten, Polizeistation, Indoor-Kinderspielecke und Tankstelle, sorgen 1 VIP-Lounge, 7 Bars und Cafés, 2 Bistros, 1 SB-Restaurant und 2 Fast-Food-Restaurants für Kurzweil. Wer lieber einen Shoppingbummel unternimmt, wird in 2 Lebensmittelgeschäften, 2 Duty-Free-Shops, 1 Apotheke, 1 Blumenladen, 4 Souvenir- und Geschenkläden, 3 Zeitschriftenständen, 2 Boutiquen und 1 Drogeriemarkt fündig.

Besucherterrasse: Nein, aber Plane-Spotter treffen sich gerne am Strand von Playa Honda, der direkt an die Start- und Landebahn grenzt.

Besonderheiten: Die Lage direkt am Strand ist außergewöhnlich. Zudem beherbergt der Airport Lanzarote ein eigenes Luftfahrtmuseum, das Museo Aeronáutico, das sich der insularen Luftfahrtgeschichte widmet und im historischen Terminal untergebracht ist.

WLAN: Ja, am Flughafen Lanzarote ist WLAN kostenlos verfügbar.